Aus 1x Lang mach 2 x Kurz!

Ich bin beruflich viel unterwegs und über Nacht in Hotels. Eigentlich sollte das mit dem Packen langsam in Fleisch und Blut übergegangen sein, aber es passiert immer mal wieder, dass ich etwas vergesse.
Diesmal war es eine einfache, praktische und bequeme kurze Hose. Da ich davon ja schon Unmengen zu Hause in meinem Kleiderschrank habe, sollte es auch nichts Teures sein.
Also bin ich in einen englischen „Kleider-Discounter“ gesprungen und bin dort fündig geworden. Die Hose war zwar nicht kurz (sondern ¾, eine Länge die ich gar nicht mag!), aber dafür bequem und aus Leinen!!
Im Hotel wurde sie kurzerhand mit der Schere gekürzt.

Und zu Hause dann umgenäht und aus den Resten entstand eine kurze Hose passend fürs Töchterchen.
Also: aus 1x Lang mach 2x Kurz!

Hier das Ergebnis:

Partnerlook-Tragebilder folgen noch, wenn das Wetter noch mal besser wird 🙁

Hier die Bilder:



Das war ein lustiges Fotoshooting, wie man vielleicht sehen kann, …
Aber in letzter Zeit enden viele dieser Shootings immer so:

Sie weiß genau, wo die Kappe hingehört und deshalb muss sie auch auf die Kamera 😉


Schreibe einen Kommentar