Baby Phino Chino zur Taufe.

Zur Taufe meines Patenkinds wollte ich dem kleinen H. die passende Hose nähen.
Zusammen mit der auch nähenden Mama des Kleinen habe ich den Stoff ausgesucht.
Fündig geworden sind wir bei „Der rote Faden“ mit einem beigen Köper Baumwollstoff, der ein klein wenig elastisch ist. Genauso, wie es in der Anleitung der Phino Chino beschrieben ist.
dsc_0316
 
Kombiniert habe ich den hellbeigen Stoff dann mit hellblauen Tönen. Der Umschlag an den Beinchen ist aus Baumwollwebware und die Taschen aus Viskose-Jersey.
 dsc_0317
Das Bündchen, welches ich zu Hause zur Verfügung hatte, war dann wieder leicht ein anderes Blau, was mir zuerst nicht ganz so gut in der Kombination gefallen hat. Deshalb habe ich dann zum Schluß noch einen Gürtel nach der kostenlosen Anleitung von leni pepunkt gebastelt um etwas vom Bündchen abzulenken. Der Gürtel geht wirklich fix, Nur Gurtband und 2 D-Ringe, zwei Nähte – fertig!
 dsc_0315
Die Chino Hose habe ich ganz klassisch mit Abnähern vorn und hinten genäht. Außerdem mit einem Fake-Reißverschluss und einer Paspeltasche hinten.
Es war meine allererste Paspeltasche – ich muss Euch sagen, ich hatte ganz schön Respekt davor – aber irgendwie hat es ganz gut geklappt und Hilfe der guten Anleitung, war es gar nicht so schwer.
dsc_0318 
Der Täufling hat sich offensichtlich recht wohl gefühlt in seiner Hose, … er hat selig geschlafen.
dsc_0405
Ich verlinke die Chino Hose bei:
 
Nähfrosch (für den Gürtel)



Schnitt: Gürtel – kostenlose Anleitung von Leni pepunkt, gefunden über DIY Love, Chino – Phino Chino von feefeefashion (zu kaufen zum Beispiel über dawanda)in Größe 74

Stoff: wunderbarer Baumwollköper und Viskose Jersey von Der rote Faden, Baumwollwebware blau gepunktet von Stoff & Stil, Material vom Gürtel aus meinem Fundus uns Reste

MerkenMerkenMerkenMerken

Schreibe einen Kommentar