Dirndl No. 3.

  
Das dritte Dirndl meiner Tochter ist nach dem Dirndl Schnitt von Mondbresal entstanden.
Diesen Schnitt habe ich schon zum zweiten Mal genäht.
Ich finde ihn angezogen sehr schön.
Auch wenn ich gemerkt habe, dass das Oberteil doch immer sehr eng sitzt. Klar, es ist ein Dirndl was auch sehr körpernah getragen wird, doch im Gegensatz zu mir sollte das Kind nicht den Bauch einziehen müssen, wenn sie ein Dirndl trägt. Ich hab dieses Mal schon etwas mehr an der Seite zugeschnitten, aber es hätte noch ein bissl mehr sein können. Ansonsten liebe ich diesen Schnitt!
Noch hab ich den Stoff aussuchen können. Daher auch Türkis. Ich bin mir sicher, nächstes Jahr hätte ich damit keine Chance mehr gehabt. Wenn sie selber aussuchen könnte, wäre sicher auch dieses Dirndl rosa oder lila geworden.
Aber als fertiges Kleid zieht sie es auch in der Farbe noch gerne an.
Genäht habe ich in Größe 92.
Die Bluse ist gekauft bzw. geerbt.
Der Stoff ist ein günstiges Stoffpaket aus dem Lenggrieser Trachtenstoff-Laden.
Der Futterstoff des Oberteils ist aus dem gleichen Stoff wie die Schürze entstanden. Rock und Oberteil habe ich in gleicher Farbe und Muster gehalten. Ich mag es lieber schlicht.
Hier nun die süßen Bilder, die bei einem Freundinnen-Foto-Shooting zum Geburtstag meiner besten Freundin so nebenbei mit entstanden sind.
 
Mein Dirndl hab ich schon hier gezeigt.
Es ist auch nach dem Schnitt von Mondbresal enstanden und ich fühle mich pudelwohl darin. Es passt perfekt, nicht mal den Bauch muss ich einziehen ;-)!!


Dieses wunderschöne Dirndl hüpft nun hinüber zu:

* HOT
Schnitt: Kinderdirndl Vroni von Renate von Mondbresal
Stoff: Stoffpaket aus dem Lenggrieser Trachtenladen, Knöpfe ebenfalls von dort

3 Kommentare

  1. Meine Güte, ist das bezaubernd.

    lG Claudia

  2. Vielen Dank!!
    Bin auch ganz verliebt, … 😊

  3. Hallo GagaYa, das Dirndl ist ja sooo süß geworden! Werde ich direkt nachnähen.
    Wenn du übrigens noch Stoffe suchst für den Badeanzug oder das Wintercordkleid für deine Kleine oder deinen Winterrock kannst du dich gern unter karin@der-rote-faden.de bei mir melden, ich kann dir da mal was zur Verfügung stellen 😉
    liebe Grüße
    Karin

Schreibe einen Kommentar