Fasching dieses Jahr: Fledermaus oder Flughund??

Dieses Jahr an Fasching hab ich noch mal MEINER Fantasie freien Lauf gelassen. Bei einer Zweijährigen ist das noch möglich. Ob das nächstes Jahr noch so klappt?? Wir werden es sehen.
In unserem Urlaub im Januar ist mir die Idee gekommen für die kleine Maus ein Fledermauskostüm zu nähen.
Das hier war sozusagen die Vorlage:


Also, habe ich in Ottobrunn bei München den Stoffladen leergekauft und mich am Kostüm nähen geübt.
Die Flügel sind aus Faschings-Satin entstanden.
Einen Halbkreis, der außen natürlich schön flatterig sein muss.

Das ganze wurde an ein aus schwarzem Jersey genähten T-Shirt angenäht. Hab die Flügel gleich mit in die Seitennaht mit eingenäht. Der Schnitt vom T-Shirt ist „Schmalhans“ von der Erbsenprinzessin.
Vorne drauf kam dann noch das „Fell“, was mal ein alter Wärmflaschenbezug war.

Und nun der zweite Flügel dran:

Am T-Shirt war eine Kapuze vorgesehen. Das war sehr praktisch, da dann die Ohren direkt an die Kapuze angebracht werden konnte und ich nicht mit der Harrreifenlösung arbeiten musste. Nach einiger Recherche im Internet nach Form und Größe der Ohren einer Fledermaus (ich war sehr erstaunt, wie groß die Ohren im Vergleich zum Tier sind – ist mir noch nie so aufgefallen), ist dann diese Form in die Produktion gegangen:

Zu einem Drittel eingeklappt, ergibt dass dann auch den gewünschten dreidimensionalen Effekt.
Ich habe Löcher an der Seite der Kapuze geschnitten, in die ich die Ohren gesteckt habe. Durch die gefütterte Kapuze sieht man die einegnähten Ohren hinterher nicht mehr. Ich musste die Ohren allerdings nochmals mit ein paar kleinen Stichen etwas weiter oben fixieren, da sie sonst immer zur Seite geklappt wären. Aber so stehen sie perfekt. Sie bestehen aus drei Lagen: außen Satin, innen Vlieseline H640 und das Innenohr auch Fellimitat.

Vorne gabs dann noch eine kleine selbst gemachte Fledermaus-Applikation aus grauem Fleece, damit es nicht so langweilig ausschaut.

Passt perfekt und wir hatten ALLE viel Spaß als es getragen wurde!! 
Die Mama musste erstmal so viel lachen, dass sie gar keine Fotos machen konnte, …
Es sah aber auch einfach zu knuffig aus mit den Ohren und den Flügeln. Oder was meinst Ihr?
Die Maus meinte nur trocken auf die Frage was sie sei:

FLUGHUND!

Keine Ahnung woher sie das hat??!! Keiner hat es ihr gesagt, aber sie war sehr überzeugt! Super, oder?

Auf alle Fälle habe ich mich riesig gefreut, dass es angezogen wurde und alle so viel Spaß hatten, deshalb verlinke diesen Beitrag heute mal bei Freutag.

Außerdem verlinkt bei Kiddikram und Meitlisache.

2 Kommentare

  1. Das ist ein wirklich schönes Kostüm! Muss ich mir merken!

    LG anna

  2. Vielen Dank. War auch ganz happy, dass sie so gerne angezogen hat.
    LG

Schreibe einen Kommentar