Flutter Sleeve Jumper.

Diesen Einteiler habe ich nach einem kostenlosen Schnitt genäht.
Zugegeben, ein bisschen selbstgebastelt ist er auch, aber die Grundlage für den süßen Jumper ist das Tutorial für das Flutter Sleeve Top or Dress von It’s always Autumn.
Dort wird nämlich auch beschreiben, wie man das Top zu einem Jumpsuit umbauen kann.
 
Die Schnittmuster sind allerdings auf 4-jährige ausgelegt, so dass ein bisschen Eigenregie für unsere eher kleine 3 1/2 Jährige notwendig war.
 
Beim Oberteil geht das ganz einfach mit ein gut passenden T-Shirt (wie schon im Post vom Flotter Sleeve Top beschrieben), beim Hosenteil ist es auch nicht viel schwieriger. Wenn man allerdings wie ich nicht aus dehnbaren Stoffen näht sollte man aufpassen, dass sie Beine nicht so eng werden, wenn man eine passende Hose als Schnittmustervorlage benutzt.
Mann kann aber auch einfach das vorgegebene Schnittmuster aus dem Freebook entsprechend dem schon verkleinerten Oberteil verkleinern.

 

Ich habe hier wie schon gesagt keinen Jersey, bzw. dehnbaren Stoff verwendet. Diese unelastische Viskose war mal ein Kleid meiner Schwiegermutter, die den Stoff ihrer Enkelin zur Verfügung gestellt hat.
 
 
Aus dem bestehenden Kleid habe ich dann auch Vorderteil mit Raffung und Rückenteil mit Verschluss übernommen und an dieses wie im Ebook beschrieben die Ärmelchen und das Hosenteil angenäht.
Verlinkt bei:
 
* HOT
 
Stoff: altes Kleid von der Schwiegermutter, etwas Gummiband

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

1 Kommentar

  1. Chrissi sagt: Antworten

    Der ist ja toll. Superschöne Farbe.

Schreibe einen Kommentar