Jogginghose.

Ich habe endlich mal wieder etwas für mich genäht. Eine Jogginghose: zum Gammeln auf dem Sofa, aber auch um mich wieder etwas mehr zu bewegen.

Jogginghose sind toll, denn sie sind so universell einsetzbar. Eben zum Nichtstun und zum „Schwitzen“.

Ich versuche wieder mehr Sport in meinen Alltag einzubauen. Alle, die Kinder zu Hause haben und einen arbeitenden Partner (der bei mir auch noch 90 % der Zeit abends nicht zu Hause übernachten kann), werden wahrscheinlich vor dem gleichen Problem stehen. Wann mache ich Sport?? Abends bräuchte ich dafür einen Babysitter. Und vormittags gibts kaum Sportangebote oder alle anderen, mit denen man Sport gemeinsam machen möchte, arbeiten.

Mittlerweile haben meine Tochter und ich den Deal, dass ich Joggen gehen kann, während sie im Kinderturnen ist.

So habe ich schon mal einen festen Termin fürs Joggen. Den brauche ich dafür, da dass nicht mein Lieblingssport ist.

Und … ich habe während der Kindergartenzeit eine Sportangebot gefunden, welches ich sehr gerne mache:

Tanzen.

 

 

… und zwar Hip Hop.

Ich habe auch früher schon getanzt.

Natürlich als Teenager Standard und Latein, dann später habe ich mich mal an Salsa getraut.

Aber Hip Hop hatte ich nie auf dem Schirm.

Aber jetzt tanze ich mich an einem Vormittag in der Woche durch tolle Choreographien von der der Tanzschule Dance Like Crazy (DLC). Es macht wahnsinnig Spaß und es ist wirklich Sport! Das merke ich immer 24 h später an meinem Muskelkater 😉

Und nichts passt besser zum HipHop Tanzen als eine coole Jogginghose!

Die tollen Fotos dazu sind auch in der Tanzschule entstanden. Vielen Dank der lieben Conny fürs Knipsen.

Der Schnitt der Hose ist ein Freebook vom Mamahoch2, Lady Relax Rockers. Den ich allerdings an einigen Stellen umgewandelt habe. Meine Hose ist insgesamt enger geworden, den Schnitt oben an der Taille habe ich nicht ganz so hoch zugeschnitten und ein Bündchen mit innenliegendem Gummiband und Kordel habe ich hinzugefügt. Außerdem habe ich mir Taschen dazu gebastelt.

Das extrabreite (5 cm) und schön weiche Gummiband hat mir Karin von „Der rote Faden“ in Rekordzeit noch hinter meiner eigentlichen Bestellung kostenlos hinterhergeschickt. Vielen Dank dafür, so konnte ich die Hose so schnell fertig machen und damit tanzen gehen, …

Mit den Änderungen bin ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden. Nur muss ich die Hose beim nächsten Versuch (sollte es einen geben) hinten etwas höher zuschneiden, dort sie ist mir minimal zu knapp.

Und dann habe ich für diese eigentliche schlichte Hose mal wieder meinen Plotter angeschmissen und mir mein Logo auf die Hose geplottet – natürlich in Mädchenfarben, was von meiner Tochter sehr positiv honoriert wurde.

Und da die Hose auch zum Bewegen gedacht ist, gibt es jetzt noch ein paar Bilder in Aktion:

Ich verlinke seit Langem mal wieder bei RUMS

und außerdem bei Nähfrosch, Freutag und Nähkäschtle

Stoff und Zubehör: Sweat von Buttinette in Wertingen, Kordel aus Rutesheim vom hüpfenden Komma, Gummiband im Bund von „Der rote Faden“ Onlineshop, Ösen von Prym, gekauft bei Esra Jersey in Bietigheim

Schnitt: Grundschnitt das Freebook Lady Relax Rockers von Mamahoch2, allerdings geändert an: Beine enger, Taschen hinzugefügt, Bund geändert, Höhe vom Bund geändert

3 Kommentare

  1. Sehr sehr cool!!! Und Hiphop auch, das würd ich ja auch gern mal ausprobieren. Alles, was Du in diesem Post schreibst, hätte von mir sein können 😉
    Nur, dass man es MEINER Figur ansieht, dass ich seit Jahren nicht wirklich regelmässig Sport mache (hab immer mal Motivations-Schübe, aber die halten nie lange, mangels fixer Sport-Termine). Tanzen ist super! Und Deine Jogginghose auch.
    Daumen hoch!
    Antje

    1. Liebe Antje!
      Vielen Dank für Deinen Kommentar!
      Ich bin auch wirklich richtig froh, dass ich das HipHop Tanzen gefunden habe. Das ist ein Termin in der Woche, der nur für mich ist! Und freue mich jede Woche drauf.
      es lohnt sich mal was auszuprobieren, … Vielleicht findest Du auch noch was bei Dir in der Nähe?
      Viele liebe Grüße Carolin

  2. hallo Carolin, deine Jogging-Hose ist ja super geworden, dein Logo so plakativ drauf: ein echter Hingucker, sieht sehr professionell aus!
    liebe Grüße
    Karin

Schreibe einen Kommentar