Kalter Po? hier nicht mehr!

Bei uns auf der Treppe, wo die Schuhe angezogen werden, … bekommt man immer so einen kalten Popo.
Bislang lag dort eine alte schäbige (Flugzeug-)Decke (huch, … wo die wohl herkam?!).
Den „Schandfleck“ habe ich letztens während zweier Folgen Pippi Langstrumpf schnell behoben.
Ein schnelles Sitzkissen aus Stoff der im Stoffregal übrig war. So schnell kann’s gehen.
Schnell mal im Netz geschaut ob jemand dafür schon mal Anleitung geschrieben hat und doch glatt fündig geworden:
Nina von vervliest und zugenäht hat mal so was beschreiben. Dort habe ich mir ein klein wenig abgeschaut wie man es machen sollte, die Maße selbst ausgemessen und nach Füllmaterial gesucht.

Unten ist wasserfester, fester Stoff, falls doch mal Dreck auf der Treppe landet und der Popo soll ja nicht naß werden. Oben Reste von meinem Schmetterlingsstoff in rosa aus Baumwolle-Webware.

Der Po freut sich, ich freu mich über eine ordentlichere Treppe und die Maus sowieso übers Kissen —> also ab zum Freutag!

Außerdem verlinkt bei:

Stoff: wasserfester Stoff von extremtextil.de, Schmetterlings-Baumwolle von Michas Stoffecke

Schnitt: Eigenkreation mit Hilfe von hier

Schreibe einen Kommentar