Kühe? Kühe auf grüner Wiese?

Diesen Kuhstoff hat sich meine Tochter selber im Stoffladen ausgesucht. Nach einiger Diskussion was denn aus so einem Stoff entstehen soll, habe ich dann 40 cm für sie mitgenommen.
Geeinigt haben wir uns auf einen Kissenbezug, da ich irgendwie keine Vorstellungskraft für jegliche Art von Kleidungsstücken in diesem Design hatte.

Im Gespräch war allerdings auch mal ein Kleidchen oder Rock für ihren Teddy. Nachdem ich zwei Kissenbezüge genäht hatte und noch Reststoff übrig war, habe ich ihr diesen Wunsch auch noch erfüllt.
Das Schnittmuster habe ich kurzerhand selbstgebastelt, so wie es die Reste halt hergaben.

Jetzt kann der Teddy mit seinem Kleidchen vor den Kuhweide Kissen posieren!

Umrandet sind die Kissen jeweils mit einer selbstgenähten grünen Paspel. Die Öffnung hinten ist weit überlappend, so dass man keinen Verschluss braucht.

Eines der Kissen wird zum Geburtstag einer Freundin meiner Tochter verschenkt.
Hoffe die kleine Dame mag diesen Kuhstoff auch so wie unsere kleine Maus!

Verlinkt bei:

Stoff: alle Stoffe von Barrys Fabrics in Birmingham, Kordel in der Paspel vom Baumarkt

Schnittmuster: alle selbstgebastelt; für das Kissen (35 x 35 cm) reicht das Vorderteil mit 36 x 36 cm, das Rückenteil 36 x 16 cm und 36 x 20 cm und die zwei Teile dann überlappen lassen, zusätzlich ca. 1,5 m Paspel

1 Kommentar

  1. Oh wie süß! Da hat sich deine Tochter ja einen witzigen Stoff ausgesucht! Sowohl der Teddy in dem grünen Kuh-Kleidchen als auch die Kissen sind echt toll!

    Liebe Grüße
    Kristina

Schreibe einen Kommentar