Kuschelente.

Die Kuschelte der kleinen H. ist beim letztjährigen (also 2015!, das hört sich schon so weit weg an!) Apfelauflesen aufm Stückle unter Opas Rasenmäher gekommen.

Das wurde mir brühwarm von der 2 1/2 Jährigen erzählt. Ui, die muss aber ausgegesehen haben! 

Und da die Ente zum Trösten, Kuscheln und Einschlafen extrem wichtig ist, musste ich Ersatz schaffen.

Schnittmuster gezeichnet und kuscheliger Stoff rausgesucht. Füllmaterial hatte ich noch von meinen Traubenkernkissen übrig.

Füße und Schnabel sind aus Jersey, der Rest aus kuscheligem Nikki Stoff.

Der Schnabel ist mit Füllwatte gefüttert und die Augen mit schwarzem Garn mit der Nähmaschine „gestickt“.

Die Ente wurde gleich lieb gewonnen und hilft nun wieder beim Einschlafen.

Verlinkt bei:

HOT

Stoff: türkiser Jersey Stoff von Michas Stoffecke, Nikki Stoff von Karstadt Stoffabteilung in Nürnberg, Füllmaterial Traubenkerne (z.B. hier) und Füllwatte

Schnittmuster: selbstgebastelt bzw. von vorhandener Ente abgenommen

Schreibe einen Kommentar