Laterne, Laterne die Zweite, …

Nachdem die ersten zwei Igel-Laternen aufgrund von Umzug leider, leider nicht lang gehalten haben, mussten wir noch eine basteln.



Diese ist frei nach „Schnauze“ entstanden.
Ohne Anleitung oder Konzept, einfach mal drauf los gebastelt.
Der Boden ist gleichzeitig auch das Gras, welches die Laterne umgibt. Apfel und Birne sind durch Zufall mit auf der Wiese gelandet und auch die Tiere haben sich erst während des Basteln ergeben.

Farbwahl lag ganz beim Kind, genau so wie Tierwahl. Im Dunkeln sind die Silhouetten wunderbar zu erkennen. Ich hab mir im Internet Silhouette angeschaut und dann in der richtigen Größe abgezeichnet.



Wie schon bei den ersten Laternen bin ich begeistert, wie leicht man Kindern eine Freude machen kann. Das freut dann auch mich ungemein, …

Verlinkt bei Freutag & Kiddikram.

Material: fester Fotokarton und Transparentpapier, Schere, Kleber und Bleistift zum vorzeichnen

Anleitung: siehe Text, … selbst ausgedacht 

1 Kommentar

  1. Liebe Carolin,
    die Laterne ist ja hübsch! Sehr niedlich mit den ganzen Tieren!

    Da ich deine E-Mail Adresse nicht gefunden habe möcht ich dir nun auf diesem Wege mitteilen, dass ich mich sehr freue, dass du mich beim Probenähen unterstützen willst! Schreib mir doch einfach eine Mail, dann bekommst du alle weiteren Infos! mail@firlefanz-blog.de Liebe Grüße, Kristina

Schreibe einen Kommentar