Laterne, Laterne, …

Mit 2,5 Jahren kann man auch schon seine Laterne selber basteln, …

Ganz fleißig war unsere Kleine und hat die Igel-Stacheln auf ihre Laterne aufgeklebt.
Die Bastelanleitung ist kostenlos und ihr könnt sie hier im Internet finden und auch runterlasen. (Es gibt auch noch viele andere Laternen dort zum download)

Sie ist soooo stolz auf ihre Igel-Laterne!
Und der treue Gefährte „Teddy“ braucht natürlich auch noch eine!

Zusammen sind sie dann abends um die Häuser gezogen und haben am laufenden Band Laterne, Laterne, … Sonne, Mond und Sterne gesungen!

Kreativ am Dienstag?

Und zu Kiddikram.


Material: fester Karton in dunkelbraun, Seidenpapier in gelb, orange, hellbraun, Stab, Draht, Kleber, Schere, evtl Drucker um die Vorlage auszudrucken (ich hab sie selber gezeichnet)

Hier der Post, aus dem ich die Anleitung habe:

Igel-Laterne

Igel-Laterne

Igel-Laterne

Material:

brauner Fotokarton
weißer Fotokarton
schwarzer Fotokarton
gelbes Transparentpapier
oranges Transparentpapier
braunes Transparentpapier
eine Käseschachtel
ein Käseschachtelring
ein Draht als Befestigung des Laternenstabes
Laternenbeleuchtung (eine Kerze oder ein Stab mit Lämpchen) und Laternenstab

Bastelanleitung:

Setzt das vordere und hintere Teil der Igel-Laterne zu einer ganzen Igel-Schablone (siehe unten) zusammen.
Das Innenteil schneidet ihr aus.
Zeichnet dieses komplette Igelteil nun 2x auf braunen Fotokarton auf und schneidet es aus.
Für die Innenteile bzw. Laternenfenster schneidet ihr jeweils ein Stück aus gelbem Transparentpapier aus, das etwas größer ist als der Laternenausschnitt. Klebt diese von hinten an die Igelteile.
Für die Stacheln reißt ihr kleine Stücke aus gelbem, orangem und braunem Transparentpapier aus.
Klebt diese Transparentpapier-Stacheln nun auf die Igelteile.
Für die Augen zeichnet ihr zwei Kreise mit einem 2€-Geldstück oder ähnlichem auf weißen Fotokarton auf, für die Pupillen zwei schwarze Fotokarton-Kreise mit 10-Cent-Geldstücken und für die Nase 2x einen schwarzen Fotokarton-Kreis mit einem 2-Cent-Geldstück.
Schneidet alle Kreise aus und klebt sie entsprechend am Igel fest.
Die fertigen Igelteile werden unten um eine Käseschachtel geklebt.
Im oberen Igelbereich wird ein Käseschachtelring (gibts im gutsortierten Bastelgeschäft) eingeklebt.
Ebenso werden von den Stacheln am Hinterteil des Igels die untersten 5 Fotokarton-Stacheln und die Igelnase, sowie die untersten 2 Stacheln am Igelkopf mit Klebstoff aneinander fixiert (Igelteil Vorderseite mit Igelteil Hinterseite).
Nun noch einen Draht zur Anbringung des Laternenstabes oben an der Laterne befestigen.
Jetzt ist eure schöne Igellaterne fertig.
Entscheidet selbst, ob ihr einen Laternenstab mit einer kleinen elektrischen bzw. batteriebetriebenen Glühbirne oder eine Kerze als Laternenbeleuchtung möchtet.
Laternenstäbe mit Batterielämpchen findet ihr oben.

Schreibe einen Kommentar