Luftkuss T-Shirt.

 

Hier ist ein weiteres Basic-Teil entstanden.
Diesmal aber ein anderer Schnitt.
Luftkuss von Sarona Homemade.
Ein Schnittmuster, das aus nur zwei Schnittteilen besteht, wenn man die einfachste Variante näht, kommt mir sehr entgegen!
 

 

Allerdings gibt es viiiieeele Variationsmöglichkeiten.
Allein 3 verschiedene Ausschnitt-Tiefen:
Blickdicht, Blickfang und Sexy Mama.
Ich habe Blickfang genäht.
Außerdem ist das Shirt mit einer frechen Öffnung im Rücken zu nähen, wenn man möchte.
Man könnte es ausgestellt oder körpernah, wie ich, nähen. 
Für Mamas und werdende Mamas gibt es das Shirt mit Stillfunktion und die Babybauchvariante.
Und zu guter Letzt kann man daraus auch noch zwei verschiedene Kleider zaubern.
Also relativ viele Möglichkeiten mit einem einfachen Schnitt.

 

Mein Shirt ist wirklich ganz simple geblieben. Selbst die Bündchen am Ausschnitt und den Ärmeln sind aus dem gleichen Stoff genäht.
 

 

 

Abgesteppt habe ich die Bündchen mit der Jersey Zwillingsnadel. Das mache ich sehr gern, es hinterlässt einen so ordentlichen Eindruck.

 

 

Ich mag die Passform. Ich überlege mir noch ein Kleid zu nähen, evtl. mit Rückenausschnitt, … mal sehen was die Zeit so hergibt.

 

 
Mit diesem einfachen Shirt hüpfe ich hinüber zu RUMS heute.
Schnitt: Luftnuss von Sarona Homemade (auch als Kleid nähbar), zum Beispiel bei mamahoch2 zu bekommen
Stoff: Jersey von Michas Stoffecke

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar