Panda Panda.

Diesen Stoff hat sich meine Tochter ganz allein ausgesucht. Ich war ganz überrascht, dass es mal nicht rosa-lila-pink war.

Deshalb hab ihr ihr den Sweat auch bereitwillig gekauft, auch wenn ich mir erst nicht vorstellen konnte, was ich daraus nähen würde.

dsc_0615

Erst wollte ich ihr einen kuscheligen Hoodie nähen – den Herzbuben habe ich schon lang nicht mehr genäht – aber sie steht im Moment nicht so auf Kapuzen. Daher habe ich mir einen Schnitt gebastelt zu einem einfachen Raglan Sweatshirt. Dann hab ich zur Paßformprobe diesen rosa Pulli genäht um dann mit dem Panda nichts mehr falsch zu machen, …

dsc_0616

Bei diesem Pulli hier habe ich als Kontrast in die vordere Raglannaht eine Fakepaspel aus Sweat mit eingenäht.

Die Armbündchen und der Halsausschnitt sind aus Bündchenstoff genäht, der Abschluss an Bauch auch aus Sweat.

Damit das Kind im Partner-Look mit der Puppe Teresa gehen kann, hab ich die Puppe auch gleich eingekleidet.

Mit einem kostenlosen Schnitt von mama hoch 2.

dsc_0621

dsc_0618

Als die Kleine dann aus dem Kindergarten kam, hatte die Puppe ein Geschenk für sie:

dsc_0625

Der neue Partnerlook wurde dann von beiden im Garten gleich getestet:

dsc_0629

Und wie Freundinnen das so untereinander machen, wurde beim Schaukeln auch immer abgewechselt.

dsc_0635

 

dsc_0642

 

Ich verlinke die Pullis heute bei:

Nähzeit am Wochenende

Freutag

Kiddikram

Sew Mini

kostenlose Schnittmuster

Schnitt: Kinder Pullover, selbstgebastelt aus zwei Schnitten von Klimperklein (kurze Erklärung hier zu finden), Puppenpullover von mama hoch 2

Stoff: Panda Sweat gekauft im „Hüpfenden Komma“ in Rutesheim, schwarzer Sweat von Michas Stoffecke, schwarzer Bündchen Stoff vom Stoffmarkt im Herbst 2015

 

 

 

2 Kommentare

  1. Toll sehen deine beiden „Pullis“ aus… ich nähe auch gerne Partnerlook mit der Puppe… .

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte 🙂

    1. Vielen Dank! Ja Partnerlook ist hier auch beliebt, nicht nur mit der Puppe, auch mit diversen Freundinnen, …
      VG Carolin

Schreibe einen Kommentar