Pullover Herzbube

Aus dem Reststoff von diesem Männer-Pullover habe ich für den Zwerg einen neuen Schnitt getestet. Ich finde den überkreuzten Ausschnitt so schön, deshalb konnte ich nicht widerstehen und habe mir diesen Hoodieschnitt (Herzbube von Fred von Soho) auch noch gekauft. Das Gute daran ist aber, dass in diesem Schnitt auch Varianten vorhanden sind einen Pullover mit Kragen und ohne Kapuze zu nähen.
Das rechtfertig natürlich meinen Kauf nun wieder :O !!?

Also, mir gefällt der Schnitt sehr gut und es wird, wenn es die Zeit zulässt, sicherlich nicht der letzte Herzbube für Mädels gewesen sein.
Da der Stoff ja für Kinder eigentlich recht langweilig ist, habe ich die Kapuze innen und die Bündchen mit einem bunten Ringeljersey aufgepeppt. Außerdem habe ich eine Giraffe ausgeschnitten und aufgesteckt, aber mich noch nicht entschieden, ob ich sie wirklich applizieren will, …
Ich bin immer eher so für die schlichtere Variante, aber immerhin ist das ein Kinder-Pullover!
Was meint ihr denn?

Als wir den Pulli anhatten, ist es auf einmal sooo warm in der Sonne auf der Terrasse geworden, dass außer dem Pulli nicht mehr viel am Kind blieb.
Das Teil ist schön warm mit seinem Strickfleece Stoff. Da kann man dann auch schon mal im März barfuß laufen, …

Der Kapuzenrand und das Bauchbündchen sind mit grauem Strikbündchen genäht, die Ärmel wie schon erwähnt mit Ringeljersey. Genauso ist damit auch die Kapuze gefüttert.

Hier der gekreuzte Ausschnitt, den ich so schön finde:

Verlinkt bei:
Schnitt: Herzbube (Fred von Soho) für Größen 74-152
Stoff: Ringeljersey und Strickfleece von Michas Stoffecke

8 Kommentare

  1. Sieht sehr schön aus! Und richtig kuschelig dazu… Und manchmal braucht Frau eben einen neuen Schnitt ;-)) Lieben Gruß – Inga

  2. HI…das ist ein richtig schicker Pulli…Was mir jetzt bei deinem PUlli auffällt…der pillt ganz schön oder? hab ne Jacke aus Strickfleece genäht..und die schaut ähnlich aus…auch ohne Waschen…hmmmm…find ich doof…ist wohl aber bei diesem Material normal!lg luise

  3. Hallo Luise,

    ja leider pillt der Stoff schrecklich. Das hat er auch schon bei dem großen Pulli getan, ohne ihn gewaschen zu haben. Weiß auch nicht warum das so ist, ich bin nicht glücklich damit.
    Ich hab den Stoff in hellgrau von einem anderen Stoffhändler (glaub von Stoffe.de), der pillt fast gar nicht. Wahrscheinlich gibt es da halt schon ein paar Qualitätsunterschiede.
    Werde den Strickfleece dann auch nicht mehr dort kaufen wo ich ihn her habe, sondern wo anders.
    Liebe Grüße Carolin

  4. Hallo Inga.
    Danke!
    Ja, Schnitte könnt ich immer kaufen. Vor allem wenn ich so weit räumlich getrennt von meiner Nähmaschine bin, wie jetzt grad. Da man sein Hobby ja nicht aus dem Kopf bekommt, dann stöbert man halt im Netz nach tollen neuen Ideen, Stoffen oder eben Schnitten!!
    Viele Grüße
    Carolin

  5. Oh wie toll! Den Bunten Ringeljersey find ich richtig toll zu dem grauen Strickfleece. Wirklich schade das der pillt, leider weiß man sowas immer erst später. Ich mag den Pulli trotzdem sehr sehr gerne 🙂
    Liebe Grüße, Steffi

  6. Hi…ich werde mal bei Stoffe.de schauen…mein türkiser strickfleece war richtig teuer…das ist schon ärgerlich….lg luise

  7. dein Hoodie ist zum Verlieben. Würde ihn genau so nähen 🙂 viel Freude am Tragen! viele Grüße Magdalena

  8. Vielen Dank!!!

Schreibe einen Kommentar