Puppenjumper fürs Frühchen.

Den Puppenjumper von Firlefanz habe ich mittlerweile schon zweimal genäht.
Für das kleine Früchtchen E. (mein Computer macht aus Frühchen andauernd Früchtchen ;-)), dass ganz neu in der Familie angekommen ist und ich auch schon Wickelshirts genäht habe, ist dieser (Puppen-)Jumper entstanden.
Wenn die kleine Maus aus dem Krankenhaus nach Hause darf muss sie ja gut eingepackt sein und dass auch wenn sie noch so klein ist.

Ich habe Größe 45-50 cm genäht und am Ende war der Anzug noch ziemlich reichlich. Aber so kann die Maus das auch noch über den Winter anziehen.
Ich habe ein paar Änderungen am Puppenjumper vorgenommen:
ich habe den Jumper mit Reißverschluss genäht

ich habe ihn komplett mit Jersey gefüttert

und Umschlagbündchen an den Ärmeln angebracht.

Unser Puppenmodel fühlt sich wohl im Anzug.
Die Puppe hat im Moment die gleiche Größe wie das Baby: 43 cm

Der Außenstoff ist Kuschelfleece oder Alpenfleece.
Das Ringelbündchen hat nicht mehr ganz für das Umschlagbündchen gereicht, daher hab ich es mit dunkel lila Bündchen kombiniert.

Fürs echte Baby habe ich die Version mit langen Beinen und langen Ärmeln genäht. Außerdem die große Kapuze. Das würde ich beim nächsten mal anders machen, die Kapuze war nämlich sehr reichlich, selbst wenn man noch ein Mützchen darunter zieht.

Etwas längere Ärmel und Beine können im Winter nicht schaden, da bleibt alle warm verpackt.

So gingen die genähten Sachen und ein paar andere Kleinigkeiten dann auf die Reise nach Frankfurt.

Und so ging die kleine E. auf die erste Reise nach Hause:
Verlinkt bei:

HOT

Schnitt: kostenloser Schnitt mit Ebook von Firlefanz: Puppenjumper
(mit ein paar kleinen Änderungen auch für Frühchen benutzbar)

Stoff: Rosa Jersey und dunkellila Bündchenstoff von Michas Stoffecke, Ringelbündchen vom Holland Stoffmarkt Frühling 2015 in Ludwigsburg, Kuschelfleece von Stoffe.de

4 Kommentare

  1. Oh wie toll! So schick sieht der aus mit Reißverschluss und komplett gefüttert. Und dann noch die tollen Umschlagbündchen! Da meine Tochter auch ein Frühchen war, freut es mich ja besonders, dass der Puppenmjumper auch Frühchen passt 🙂

    Liebe Grüße
    Kristina
    Kristina

  2. Oh ist der schön geworden… so ein schöne Farbe und eine schöne Idee… Overalls sind da immer so schön praktisch.. Alles Gute für die kleine Maus…

    LG Hunni & Nunni

  3. Der ist wirklich schön geworden.

    Danke für deine Mail bezüglich meinem Kommentar bei dir.

    Ich hab dann doch noch ein Schnittmuster für ein Overall in Babygrössen gefunden und das etwas angepasst (Füsschen angesetzt, Umschlagbündchen an den Armen, gefütterte Kapuze, …). Da meine beiden ersten Kinder schon mit 53 und 54 cm zur Welt kamen, habe ich gleich in 56 genäht. Vielleicht ist das dritte ja auch schon so lang 🙂 und so brauche ich nur eine Grösse und nachher ist es warm, hoffe ich.

    Irgendwann werde ich das Overall noch auf meinem Blog zeigen, kann aber noch etwas dauern. Aber hierher hatte ich das Schnittmuster, falls du der kleinen E. irgendwann nochmal ein Overall nähen möchtest, es geht nämlich bis Grösse 80

    http://www.sewmamasew.com/2015/01/free-teddy-bear-overalls-from-nordic-patterns/

    Liebe Grüsse Eva

  4. Liebe Eva, vielen Dank für den Link! Den werde ich sicher auch ausprobieren! Das ist auch ein sehr süßer Schnitt.
    Ich warte gespannt auf Deinen Beitrag mit dem Overalll, bis dahin Euch alles, alles Gute!
    Carolin

Schreibe einen Kommentar