Regenbogenbodys.

Es war mal wieder an der Zeit für neue Bodys. Ich gehe zur Zeit nicht gern Shoppen, außerdem müsste ich dafür weit fahren. Es gab ein paar Gründe stattdessen im Internet schönen Jerseystoff zu shoppen und ein paar Regenbogenbodys zu nähen.
Zwei Stück sind bis jetzt entstanden, einer liegt noch zugeschnitten auf dem Nähtisch. Ich kämpfe zur Zeit etwas mit meiner Overlock-Maschine mit der Fadenspannung, deshalb ist der letzte Body noch nicht fertig.
Diese zwei sind mit langen Ärmeln.
Beim grau-gelben Body habe ich probiert, die Bündchenware durch Jersey zu ersetzten, was dann im Schritt bei den Druckknöpfen fast meine ganze Arbeit zu nichte gemacht hätte. Der Jersey ist ausgerissen und die Knöpfe sind dadurch abgefallen. Es sah schrecklich aus.
Also habe ich auch aus Jersey eine Verstärkung für die Druckknöpfe genäht.
Es sieht jetzt nicht mehr so schön aus, aber so kann man den Body wenigsten noch benutzen. Und dieser Teil des Bodys steckt eh meist in einer Strumpfhose oder Hose, …
Tja, mir gefällt es nicht besonders gut, aber auch so etwas kann man hier mal zeigen, oder?


Schreibe einen Kommentar