Sattelüberzug.

Als Geburtstagsgeschenk für meine Freundin ist dieser Fahrradsattelüberzug entstanden. 
Der Alte war leider gerissen, deshalb gibts jetzt nen Neuen.

 

Das Schnittmuster ist kostenlos und bei hamburger liebe.de zu finden.

 

 

Das süße und vor allem recht weiche Wachstuch habe ich letzten Herbst auf dem Stoffmarkt bei uns in Ludwigsburg gekauft.
Es ist schön leicht zu verarbeiten, da es so leicht und flexibel ist.

 

Bei Wachstuch arbeite ich immer mit Stoffklammern (heißen die so?) anstatt mit Nadeln.
Was auch hilfreich wäre, ist ein Anti-Haft- oder Teflon-Füßchen für die Nähmaschine, dann klebt der Stoff nicht so furchtbar an der Nähmaschine und an bzw. unter dem Füßchen. Das sollte ich mir demnächst mal leisten, die kosten nicht die Welt.

 

 

Jetzt folgen noch ein paar Bilder – heute leider nur Handyfotos 🙁
Aber das Frühlingswetter lädt doch schon zum Fahrradfahren ein, oder??

 

 

 

 

 

Mein uraltes Stadtfahrrad, welches ich mal kostenlos vom Wertstoffhof mitgenommen habe, musste Modell stehen.
Farblich passt der Überzug aber hervorragend zum „Klapperrad“.

 

 

 

Verlinkt habe ich heute bei:
 
Schnitt: Fahrradsattelbezug von hamburgerliebe.de
Stoff: Wachstuch vom Holland Stoffmarkt

Schreibe einen Kommentar