Schlampermäppchen.

Zum Geburtstag meiner Nichte, gab’s ein kleines Schlampermäppchen zu den Filzstiften, die sich sich gewünscht hatte.

So hatte ich die Gelegenheit mal wieder ein kostenloses Schnittmuster zu testen, was nun auch schon längere Zeit auf meiner Festplatte darauf wartete, mal genäht zu werden.

Und ich muss Euch sagen, es lohnt sich nicht so lang damit zu warten. Dieses Mäppchen ist so schnell und einfach genäht und es lässt sich so herrlich das Nähen mit Reißverschlüssen üben, dass es wirklich jeder nähen kann!

Mann braucht nur ein Schnittteil, welches man einmal aus Außenstoff und einmal aus Innenstoff zuschneidet. Zusätzlich einmal das Schnittteil in Vlieseline zum Verstärken und einen Reißverschluss (am Besten einen Endlosreißverschluß)- das wars schon.

Zuerst wird der RV an den Stoffteilen befestigt und dann das Mäppchen geschlossen. Wirklich easy!

Und es ist alles ganz leicht mit der normalen Nähmaschine zu nähen. man braucht also auch keinen Schnickschnack am Nähtisch oder eine Spezialmaschine.

Meine Nichte kann jetzt ihre Stifte auch mal mitnehmen oder sie sind zu Hause gut verpackt.

Und so wird ein „Kaufgeschenk“ doch gleich nochmal persönlicher mit einer genähten Kleinigkeit, oder?

Den Endlosreißverschluß habe ich von Karin von „Der rote Faden“ zur Verfügung gestellt bekommen.

Bei ihr im Onlineshop findest ihr immer recht günstige RVs.

Morgen wird das Ganze verschenkt, ich hoffe es kommt gut an!

Stoffe: Stoffe sind Stoffreste, mal gekauft bei Michas Stoffecke; Reißverschluss und Schieber von Aachen-stoffe.de; Vlieseline diesmal gekauft bei Buttinette im Laden in Wertingen

Schnittmuster: kostenlose Anleitung Schlampermäppchen von ayliN-Nilya, oder auch bei madebymira zu finden.

Verlinkt bei:

Taschen & TäschchenNähfroschFreutag und Nähkäschtle.

Schreibe einen Kommentar