Schürze.

… eine kleine Köchin braucht eine Schürze.
Da unsere Kleine gerne mitkocht hab ich mich hingesetzt und habe eine Schürze designt und genäht.
Eines meiner ersten Stücke, die ich wirklich ohne Anleitung und Vorlagen selbst entworfen und genäht habe. Ja, ich gebe zu besonders schwer wars nicht, aber irgendwo muss man ja mal anfangen, oder?
Die Stoffe sind mal wieder Reste gewesen. Den rosa-karierten Stoff hatte ich einfach noch in meiner Stoffkiste übrig und der pinke Stoff sind Reste von Vorhängen, die ich mal für eine Freundin gekürzt habe. So findet alles wieder eine Verwendung.
Außerdem habe ich mal probiert mit der normalen Nähmschine zu sticken bzw. zu schreiben. Das Ergebnis ist nicht berauschend aber ganz passabel geworden.Die Schürze ist noch etwas reichlich, aber so kann sie reinwachsen, …Und der Teddy ist natürlich überall mit dabei!


Schreibe einen Kommentar