Sommerkleid Sammy.

So viele Sammys kann man gerade auf allen Blogs und Bloggerpartys entdecken. Trotzdem möchte ich Euch auch noch meine erste Version des Sommerkleidchens von  Prinzessin Farbenfroh zeigen.

Ich habe das gesamte Kleid aus Baumwollstoffen genäht. Die Kombinationsstoffe habe ich als fertiges Stoffpaket bei dawanda bestellt. Lediglich die Menge des Blumenstoffs habe ich etwas anpassen (ich brauchte etwas mehr, ca. 60cm)lassen, was problemlos bei Erika ging.

Bei den Trägern habe ich mich für die gekreuzte Variante entschieden, so kann schon nix runterrutschen.
Durch den gesmokten Rücken sitzt das Kleid super – vorne wie hinten.

Ich habe die lange Version des Schnittes genäht. Man kann das Kleid auch knielang nähen oder eine Tunika daraus machen.

Das lange Kleid war unserer kleinen Maus aber leider zu lang.

Kurze Beine hat das Kind, … aber woher soll’s auch kommen, wenn Mama und Papa auch kurze Beine haben.

Na, deswegen habe ich in den Hauptstoff am Rock nachträglich noch zwei Faltenrunden gelegt um die Länge zu kürzen, da ich unten nix wegnehmen wollte.
Ich mag Falten. Ich finde das ist immer etwas Besonderes ohne dass es gleich so wahnsinnig auffällt.

Wenn unsere kleine noch mal eine Sammy-Kleidchen bekommen sollte, werde ich allerdings die kürzere Variante nähen. Ist zum Rumflitzen, im Garten toben und sich bewegen einfach besser.

Von hinten gefällt mir der Schnitt des Kleides auch sehr gut.
Ich hatte etwas Respekt vor dem Smoken, obwohl ich schon von vielen gelesen hatte, dass es nur halb so schlimm ist. Trotzdem bin ich nach Anleitung Schritt für Schritt vorgegangen denn es war mein erstes Mal, … und es hat geklappt!

Ich hab für unsere 2 ½ Jährige in Größe 92 genäht.

Das Kleid wurde gleich am Abend noch zum Blumengießen im Garten getragen und muss deshalb über Nacht erst mal trocknen.
Der Wasserschlauch hat getanzt wie eine Schlange 😉

Schnitt: Sommerkleid oder Tunika Sammy von Prinzessin Farbenfroh

Stoff: alle drei Baumwollstoffe habe ich bei dawanda als Stoffpaket bestellt, hier: erikawipf, elastischer Nähfaden von YKK bei Stoffe.de bestellt

Dieses Sommerkleid schwebt hinüber zu:

* HOT
* Dienstagsdinge
* Creadienstag

2 Kommentare

  1. Meine Tochter hat mich beauftragt genau ein solches Kleid zu nähen. Dank dir hab ich jetzt einen passenden Schnitt gefunden. Juhu! Vielen Dank für´s zeigen. Ich mag deine Version sehr.
    Lg Corinna

  2. So ein schönes Kleid und die Stoffwahl finde ich ganz besonders toll! Das Kopftuch wirkt ganz besonders edel dazu. Liebe Grüße, Anita

Schreibe einen Kommentar