Spezialauftrag Wingsuit.

 
Dieser Spezialauftrag kam aus Oberammergau.
Dort wohnt der (kleine) Löwe Erwin, der gerne die Sonne Afrikas (seinen Ranzen = bayerisch für dicker Bauch) zeigt.
Um nun endlich mal nach Afrika zu kommen hat er diesen Wingsuit bei mir in Auftrag gegeben. Er meint nämlich mit dem richtigen Wind und der perfekten Routenwahl würde er mit dem Anzug bis zum afrikanischen Festland kommen, wenn er in Oberammergau vom Laber hüpft!
Ich habe da so meine Bedenken, …
Aber den Wunsch nach dem besonderen Kleidungsstück wollte ich ihm dennoch erfüllen.
Da so was ja auch etwas Ehrgeiz in mir hervorruft, denn einen Wingsuit für ein 30 cm Stofftier hat bestimmt noch keiner genäht!!
 
Unsere Tiere durften Probetragen.
Party Panther wollte den Anzug gar nicht mehr ausziehen und das Schaf IsiPisy hielt sich kurze Zeit für das mutigste Schaf der Welt mit diesem Anzug!

 

 

 

 

 

 

 

Nun ist der Anzug unterwegs nach Bayern.
Mal sehen ob’s auch noch Fotos „in Aktion“ gibt?!
 
Die erste Anprobe hat zumindest schon geklappt:
 
 
 
Verlinkt wird das sonderbare Teil bei:
 
Schnitt: Grundschnitt abgenommen von einem Kaufschlafanzug von der Firma NICI, Flügel selbst gebastelt
Stoff: Jersey von Michas Stoffecke (Reste aus meinem Vorrat) und Flügel Stoff ist ein Rest des Fledermauskostüms von Fasching letztes Jahr.
 

 

 

2 Kommentare

  1. Oh mein Gott ist das süß!!! Ich möchte auch so einen Anzug, aber nicht für ein Kuscheltier, sondern fürs Tochterkind. Die würde das sich unglaublich gerne anziehe. Lässt sich doch sicher auch als Shirt nöhen. Hmm, da muss ich mal nachdenken und eine Skizze machen.
    Gruß Frau Käferin

  2. Lässt sich sicher als Shirt nähen 😉
    Aber pass nur auf, dass Deine Tochter dann nicht vom Berg, Hausdach oder der Leiter springt um zu fliegen?!
    Hast Du das Fledermauskostüm gesehen? Da habe ich ein Shirt mit Flügeln genäht, …

Schreibe einen Kommentar