Sternen Rock.

Dieser Rock war eine Bestellung einer lieben Freundin.
Wir waren zusammen (mit den Kindern) in einem ganz süßen Kinderkleidungsladen in München. Dort haben wir einen gaaanz süßen Sternenrock gesehen. Leider viel zu teuer für die sooo schnell wachsenden 2 ½ Jährigen.
So hab ich angeboten, nach Stoff und Schnitt zu schauen und einen selber zu machen.
Sie hat den Stoff für zwei Röcke bestellt und ich meine Nähmaschine angeschmissen.

Zusätzlich sind übrigens noch eine Leggins für meine Maus und eine Pumphose für den kleinen Bruder der Rockträgerin raus gekommen. Also für den Preis von einem Rock haben wir 4 Teile bekommen!
So nun genug geredet, hier ist der Rock.


Ein einfacher Tellerrock aus Jersey mit einem grauen Bündchen.

Hier auf dem morgendlichen Weg zum Beeren-Beet um was Leckeres fürs Müsli zu pflücken.
Schnell in die Stiefel geschlüpft und ab in den Garten, …

Mit Himbeeren und Erdbeeren schmeckt das Frühstück doch gleich noch viel besser!
Und man kann auch vorher schon Naschen!!


Ich hoffe der Rock ist auch so geworden, wie wir ihn uns alle vorgestellt haben.

Unser Frühstück sah dann so aus:
hmmm, …

Verlinkt bei:
* HOT (handmade on tuesday)

Schnitt: Tellerrock von www.behütet.com link zu dawanda hier
Stoff: alle Stoffe von Michas Stoffecke
nachgereicht noch ein Tragefoto von der kleinen Freundin unserer Tochter:


2 Kommentare

  1. njom – ich komm auf ein zweites Frühstück rum 😉
    Alle Liebe, Tanja
    (minimidimami)

  2. […] wird auch zum Tanzen immer gern das Jersey Röckchen angezogen. Das Vorhandene hatte ich in Größe 80 genäht und es hat bis jetzt wirklich gute […]

Schreibe einen Kommentar