Utensilo.

Wir brauchten dringend eine Aufbewahrungsmöglichkeit für die immer mehr werdenden Wasser- und Badespielsachen. Ich weiß auch nicht warum sich gerade die so vermehrt haben.
So ein Utensilo kann ja nicht so schwer sein, hab ich mir gedacht. Dabei habe ich festgestellt, dass es einige Varianten gibt einen Aufbewahrunskorb zu nähen.
Eine kostenlose Anleitung/ Variante habe ich hier gefunden: meinekreativwelt.de
Und eine weitere kostenlose Anleitung hier bei Farbenmix.
Die Materialwahl fiel entsprechend der Verwendung im Bad auf Frottee und Wachstuch.
Da ich nicht genug Frottee hatte, aber auch nicht warten wollte, habe ich kurzerhand unsere eh zu viel vorhandenen Handtücher aussortiert und diese weiterverarbeitet.
Ich musste zwar auch bei den Handtüchern stückeln, aber die Naht sieht man nicht.
Was ich auch ein lustiges Detail finde: das eingeprägte Logo des Handtuchs ist auch mit im verarbeiteten Utensilo.
Jetzt haben Spritztiere, Schwamm, Thermomter und sonstiges endlich ein zu Hause außerhalb der Badewanne.

Schreibe einen Kommentar