Winter-Comet von Mialuna

Spontan hatte ich mich entschlossen diesen kuscheligen Sweat zu einem Comet für das kleine Mäuschen zu verabeiten. Vorgesehen war er eigentlich für eine Lady Bella für meine Mutter. Ihr sagte aber die Farbe nicht komplett zu.
Deshalb war viel Stoff übrig! Ich wollte schon ewig den Kinder Comet Schnitt ausprobieren, da auf meinem Computer die ganze Cometen Schnitt Familie wohnt.
Den Herren Schnitt hatte ich ja hier schon getestet.
Ich find den Schnitt wirklich schön, schön bequem und nicht kompliziert zu nähen.

Die Kapuze habe ich mit Teddy Stoff gefüttert.
Ebenso wie die Tascheneingriffe und die Ärmelbündchen.
Später beim Tragen habe ich dann gemerkt, dass die Ärmel nicht so praktisch sind, denn wenn man eine Jacke drüber zieht, hat man an dieser Stelle immer so eine Wulst, die drückt und ungemütlich ist. Ich habe dann nach dem ersten Probetragen, die Ärmelabschlüsse aus Teddy Stoff gegen das  fliederfarbene Bündchen getauscht.



Die Kordel ist nicht durchgängig. Ich habe zwei Kordelstücke in die Knopflöcher gesteckt und mit der Hand vernäht. So kann sie sich nicht selbst mit der Kordel erdrosseln.
Ich habe hier die Knopflochvariante ausprobiert, denn ich hatte keine Ösen da, als ich den Pullover fertig machen wollte. Aber ich finde, es sieht auch so ganz gut aus.


Da ja noch sooo viel Stoff übrig war, hat der Teddy auch gleich mal wieder einen Partner-Hoodie bekommen.
Genäht nach dem kostenlosen Schnittmuster „Püppi zieht sich an“ von Klimperklein. Der Teddy hat eine Jacke bekommen, die vorne mit Prym Snaps verschlossen wird und eine gefütterte spitze Kapuze.

Und wie praktisch!! Außer dem Teddy passt es auch noch der Carla:

Bei Sonnenschein kommt die schöne Farbe des Stoff nochmal besser zur Geltung:


Hier fehlen noch die Snaps an der Jacke vom Teddy.


Stoff: 
  • Sweat von Michas Stoffecke, Bündchen in Flieder von Roly Poly in München, Teddy Stoff bei dawanda
  • Kordel aus Eyding Brigittes Stoffboutique in München
  • Snaps auf dem Teddyjäckchen sind vom Prym
Schnittmuster:

1 Kommentar

  1. Ach, wie schön!
    Kommt auf meine inzwischen ellenlange Liste!
    LG Malu

Schreibe einen Kommentar